Häger Wohngebäudeversicherung

Der Häger Versicherungsverein a.G. bietet seine Wohngebäudeversicherung in drei Tarifvarianten an. Der Tarif HWV Basis 2013 richtet sich an Kunden, die eine günstige Wohngebäudeversicherung haben möchten, die aber trotzdem alles Wichtige absichert.

Einen idealen Kompromiss aus Preis und Leistung bietet der Tarif HWV Kompakt 2013, wohingegen der Tarif HWV Top 2013 den größtmöglichen Rundumschutz bieten soll. Alle drei Tarife kann man um die Versicherung einer Photovoltaikanlage mit Aufdachmontage erweitern – und das sogar ohne Aufpreis. Seit der Tarifumstellung im Jahr 2013 profitieren Kunden außerdem von der Innovationsgarantie für künftige Leistungsverbesserungen.

Hinweis: Hier können Sie die Tarife der Häger direkt im Gebäudeversicherung Rechner mit anderen Anbietern vergleichen. Alternativ können Sie sich auch zu dem Thema kostenlos und unverbindlich beraten lassen:

<div id=“fde-slot-am-1460101288″></div><script type=“text/javascript“>/* <![CDATA[ */ var fde = fde || []; fde.push([{ „slotId“ : „1460101288“ },{ „siteKey“ : „httpwwwtarifinide“ },{ „designId“ : „10143“ },{ „contentType“ : „proofLeadFormGwt“ },{ „productId“ : „14“ },{ „affiliateCampaignCode“ : „“ } ]); var fdeJsHost = ((„https:“ == document.location.protocol) ? „https://“ : „http://“); document.write(unescape(„%3Cscript src='“ + fdeJsHost + „www.finanzen.de/s/cms/js/fdeam/fdeam.nocache.js‘ type=’text/javascript’%3E%3C/script%3E“));/* ]]> */</script><iframe src=“javascript:““ id=’__gwt_historyFrame‘ style=’position:absolute;width:0;height:0;border:0′></iframe>

Häger Wohngebäudeversicherung im Test

Der Häger Versicherungsverein a.G. überarbeitet seine Wohngebäudeversicherungstarife in relativ kurzen Zyklen. Aktuell gelten die Tarife aus dem Jahr 2013. Ältere Gebäudeversicherung Tests sind daher mit einer gewissen Vorsicht zu genießen, da diesen ältere Versicherungsbedingungen zugrunde lagen. Doch da sich Versicherungstarife mit der Zeit in der Regel eher verbessern als verschlechtern, sind ältere Wohngebäudeversicherung Tests nicht wertlos, denn man kann an ihnen immerhin einen Trend ablesen.

So wurde der Basistarif der Häger Wohngebäudeversicherung im letzten großen Stiftung Warentest Wohngebäudetest 2011 dritter Testsieger und konnte sowohl durch seine erweiterte Deckung als auch sein hervorragendes allgemeines Beitragsniveau überzeugen. Positiv war auch, dass die Beiträge sowohl am bundesweit günstigsten als auch am teuersten Standort identisch waren.

Die Ratingagentur Franke & Bornberg hat in ihrem großen Wohngebäudeversicherung Ranking bereits die Tarife von 2013 berücksichtigt. In der Kategorie Standardschutz bewertete Franke & Bornberg den Tarif HWV Top 2013 mit der Bestwertung FFF.

Einen weiteren aktuellen Wohngebäudeversicherung Test hat Ökotest im Jahr 2014 durchgeführt. Bei den Tarifen, die eine Elementarversicherung einschließen, gehörte HWV Top 2013 zu den wenigen, die die Note „Gut“ erreichen konnten.

Tarife der Häger Wohngebäudeversicherung

Insgesamt gibt es drei Tarifvarianten der Wohngebäudeversicherung unter der Bezeichnung HWM 2013. Die Tarife HWV Basis 2013, HWV Kompakt 2013 und HWV Top 2013 bieten je unterschiedliche Leistungen. Beim Häger Versicherungsverein a.G. kann man in allen drei Tarifen eine Photovoltaikanlage mit Aufdachmontage ohne zusätzliche Beiträge mitversichern.

Häger Wohngebäudeversicherung HWV Basis 2013: Grundschutz

Der Tarif HWV Basis 2013 ist der günstigste Wohngebäudeversicherung Tarif des Häger Versicherungsvereins. Er stellt den Grundschutz dar, in dem die wichtigsten Schadensarten versichert sind.

Das sind die Leistungen der Häger Wohngebäudeversicherung HWV Basis 2013:

  • Anprall oder Absturz eines Luftfahrzeuges
  • Feuernutzwärmeschäden
  • Überspannungsschäden durch Blitz 5 Prozent
  • Rauch, Ruß, Verpuffung bis 5.000 Euro (10 Prozent Selbstbeteiligung)
  • Gebäudebeschädigung durch unbefugte Dritte bis 500 Euro
  • Bruchschäden Zu- und Ableitungsrohre der Wasserversorgung und Regenfallrohre im Gebäude
  • Bruchschäden Zuleitungsrohre der Wasserversorgung auf dem Grundstück
  • Rohre der Regenwassernutzungsanlage
  • Wasseraustritt aus Wasserbetten, Aquarien, innenliegenden Regenfallrohren, Regenwassernutzungs-, Wasserlösch- und Berieselungsanlagen
  • Aufräum-, Abbruch-, Bewegungs- und Schutzkosten 10 Prozent
  • Rückreisekosten aus dem Urlaub bei min. 10.000 Euro Schaden bis 2.500 Euro
  • Mehrkosten infolge Preissteigerungen
  • Mehrkosten infolge behördlicher Auflagen und Wiederherstellungsbeschränkungen für Restwerte 5 Prozent
  • Mietausfall für Wohnräume bis 12 Monate
  • Innere Unruhen, Streik, Aussperrungen
  • Grobe Fahrlässigkeit 15 Prozent, bis max. 20.000 Euro
  • Innovationsgarantie

Häger Wohngebäudeversicherung HWV Kompakt 2013: Standardschutz

Der Standardschutz der Häger Wohngebäudeversicherung heißt HWV Kompakt 2013. In diesem Tarif ist alles mitversichert, was auch im Basistarif versichert ist. Der Leistungsumfang wird um einige wichtige Punkte erweitert.

Der Tarif HWV Kompakt 2013 erweitert den Versicherungsschutz um folgende Leistungen:

  • Anprall von fremden Kraft- und Schienenfahrzeugen
  • Sengschäden (Zeitwert) bis 2.500 Euro (10 Prozent Selbstbeteiligung)
  • Kosten von Dekontamination von Erdreich 10 Prozent, max. 20 Prozent im Jahr
  • Überspannungsschäden durch Blitz
  • Rauch, Ruß und Verpuffung bis 10.000 Euro (10 Prozent Selbstbeteiligung)
  • Gebäudebeschädigungen durch unbefugte Dritte bis 1.000 Euro
  • Graffitischäden bis 2.500 Euro (250 Euro Selbstbeteiligung)
  • Beseitigung umgestürzter Bäume bis 2.500 Euro
  • Bruchschäden an Lüftungs- und Gasrohren
  • Bruchschäden an Armaturen bis 250 Euro (100 Euro pro Armatur)
  • Zuleitungsrohre auf dem Grundstück, die nicht der Versorgung dienen 1 Prozent
  • Beseitigung von Rohrverstopfungen bis 250 Euro
  • Rückstauschäden aufgrund Überschwemmungen bis 2.500 Euro (10 Prozent Selbstbeteiligung)
  • Wasserverlust von Frischwasser bis 2.500 Euro
  • Gasverlust bis 1.000 Euro
  • Aufräum-, Abbruch-, Bewegungs- und Schutzkosten
  • Hotelkosten max. 120 Tage, 75 Euro pro Tag
  • Rückreisekosten aus dem Urlaub ab 10.000 Euro Schaden bis 5.000 Euro
  • Sachverständigenkosten 75 Prozent ab 25.000 Euro
  • Mehrkosten durch Technologiefortschritt bis 2.500 Euro
  • Kosten für provisorische Maßnahmen bis 1.000 Euro
  • Mehrkosten infolge behördlicher Auflagen, Wiederherstellungsbeschränkungen für Restwerte 10 Prozent
  • Mietausfall für Wohnräume bis 36 Monate
  • Grobe Fahrlässigkeit 20 Prozent, max. 30.000 Euro
  • Sonstige Grundstücksbestandteile bis 2.500 Euro
  • Nachträglich vom Mieter eingebrachte Sachen bis 2.500 Euro

Hinweis: Hier können Sie die Tarife der Häger direkt im Gebäudeversicherung Rechner mit anderen Anbietern vergleichen.

Häger Wohngebäudeversicherung HWV Top 2013: Rundumschutz

Größtmöglichen Versicherungsschutz bekommt man beim Häger Versicherungsverein im Tarif HWV Top 2013. Im Vergleich zum Tarif HWV Kompakt ist der Leistungsschutz noch einmal umfangreicher.

Der Tarif HWV Top 2013 erweitert den Versicherungsschutz um folgende Leistungen:

  • Kurzschlussschäden (100 Euro Selbstbeteiligung)
  • Überschallknall
  • Sengschäden (Zeitwert)
  • Blindgängerschäden 50 Prozent vom Schaden
  • Kosten für Dekontamination von Erdreich 15 Prozent, max. 25 Prozent im Jahr
  • Rauch, Ruß, Verpuffung (10 Prozent Selbstbeteiligung)
  • Gebäudeschäden durch unbefugte Dritte bis 2.500 Euro
  • Tierbissschäden wildlebender Tiere bis 2.500 Euro
  • Wiederaufforstung von Bäumen bis 1.000 Euro
  • Bruchschäden an Wasserlösch- und Berieselungsanlagen
  • Bruchschäden an Armaturen bis 500 Euro (150 Euro pro Armatur)
  • Zuleitungsrohre auf dem Grundstück, die nicht der Versorgung dienen 5 Prozent
  • Ableitungsrohre auf dem Grundstück, wenn Gebäude bei Vertragsbeginn nicht unter 10 Jahre alt 1 Prozent, max. 5.000 Euro
  • Wasserverlust Frisch- und Abwasser bis 2.500 Euro
  • Gasverlust bis 2.500 Euro
  • Hotelkosten bis 150 Tage, 100 Euro pro Tag
  • Sachverständigenkosten 100 Prozent ab 10.000 Euro
  • Rückreisekosten aus dem Urlaub ab 10.000 Euro Schaden bis 10.000 Euro
  • Mehrkosten durch Technologiefortschritt bis 5.000 Euro
  • Verkehrssicherungskosten bis 2.500 Euro
  • Kosten für provisorische Maßnahmen bis 2.500 Euro
  • Mehrkosten infolge behördlicher Auflagen 15 Prozent
  • Datenrettungskosten bis 2.500 Euro
  • Mietausfall für gewerbliche Räume bis 12 Monate, 1.500 Euro pro Monat
  • Grobe Fahrlässigkeit
  • Vorsorge für Um- und Ausbauten 10 Prozent
  • Sonstige Grundstücksbestandteile bis 5.000 Euro

Fakten zur Häger Versicherungsverein a.G.

Der Häger Versicherungsverein a.G. ist ein traditionsreicher Versicherungsanbieter aus Westfalen. Seine Gründung fand am 21. Juli 1869 in Häger statt. Gründungsväter waren Landwirte, die dem Verein den Namen „Privat-Feuerversicherungs-Verein zu Häger“ gaben. Zunächst bot der Verein, der regional in Herford, Bielefeld und Halle/Westfalen tätig war nur Feuerversicherungen für Inventar an.

1974 wurde Häger ein Stadtteil von Werther und nennt sich seitdem Häger Versicherungsverein a.G. Der Geschäftsbereich des Häger Versicherungsverein a.G. weitete sich immer weiter aus. Es kamen nicht nur weitere Regionen hinzu, sondern vor allem neue Versicherungsarten wie die Verbundene Wohngebäudeversicherung (VGV) im Jahr 1989. Seit 1991 ist das Unternehmen offiziell nicht mehr nur kleiner, sondern großer Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit (VVaG) und seitdem auch bundesweit tätig.

Als Verein auf Gegenseitigkeit sind die Kunden stimmberechtigte Mitglieder der Versicherung. In dieser Gewerbeform stehen die Kunden im Mittelpunkt. Ein Ziel ist natürlich, Gewinne zu erwirtschaften. Diese sollen allerdings hauptsächlich der Stärkung der finanziellen Basis und der Stabilität der Beiträge und Leistungen dienen. Gewinnmaximierung, wie sie bei Versicherungen in Form von Aktiengesellschaften, die jährlich Dividenden ausschütten, wichtig ist, steht nicht im Vordergrund.

Hinweis: Hier können Sie die Tarife der Häger direkt im Gebäudeversicherung Rechner mit anderen Anbietern vergleichen.

Adresse Häger Versicherungsverein a.G.

Häger Versicherungsverein a.G.

Engerstraße 119

33824 Werther (Westfalen)

Telefon: 05203 97130

Fax: 05203 5758

Email: info@haeger-versicherungen.de

Webseite: www.haeger-versicherungen.de