Debeka Wohngebäudeversicherung

Die Debeka Wohngebäudeversicherung gibt es in drei Tarifvarianten mit unterschiedlichem Leistungsumfang. Der Debeka Wohngebäudeversicherung Tarif Basis bietet den wichtigsten Grundschutz, der Tarif Standard den Standardschutz und der Tarif Top den Rundumschutz. Alle drei Tarife der Debeka Gebäudeversicherung können mit optionalen Deckungserweiterungen an die individuellen Bedürfnisse angepasst werden.

Hinweis: Hier können Sie die Tarife der Debeka direkt im Gebäudeversicherung Rechner mit anderen Anbietern vergleichen.

Debeka Wohngebäudeversicherung Test

Der letzte Stiftung Warentest Gebäudeversicherung Vergleich stammt aus dem Jahr 2011. Getestet wurden 120 Wohngebäudeversicherungstarife unter besonderer Berücksichtigung des allgemeinen Beitragsniveaus. Das allgemeine Beitragsniveau bezeichnet den bundesweiten Durchschnitt für die Versicherung des dem Test zugrunde liegenden Modellhauses.

Die Debeka Wohngebäudeversicherung schnitt im Stiftung Warentest Test 2011 nicht sonderlich überragend ab. Im Tarif Standard lag das Beitragsniveau im Bereich des Durchschnitts. Der Debeka Wohngebäudeversicherung Tarif Top überzeugte im Test zwar durch die zahlreichen Deckungserweiterungen, lag jedoch vom Beitragsniveau her unter dem Durchschnitt.

Allerdings ist die Aussagekraft des Tests nicht besonders hoch, da die Debeka die Versicherungsbedingungen und Tarife seit dem Test verändert hat. Die unabhängige Ratingagentur Franke und Bornberg hat einen aktuellen Wohngebäudeversicherung Test durchgeführt und ein Rating erstellt. Die diversen Versicherungstarife wurden in diesem Rating mit Wertungen zwischen FFF und F—bewertet.

In der Kategorie Grundschutz, in der es hauptsächlich um niedrige Beiträge ging, fiel die Debeka allerdings mit dem Tarif Basis durch. Im Rating wurden die Versicherungsbedingungen Stand Oktober 2013 berücksichtigt und der Debeka Tarif Basis ohne Erweiterung, sowie mit Einschluss der Versicherung von Rohren, die der Nutzung von Erdwärme und Grundwasserdienen und der Versicherung von Schwimmbecken im Gebäude mit der schlechtmöglichsten Note F– bewertet.

Deutlich besser bewertete Franke und Bornberg den Tarif Standard in der Kategorie Standardschutz, in der ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis oberste Priorität hatte. Der Debeka Wohngebäudeversicherung Tarif Standard wurde mit Erweiterung um eine Elementarversicherung sowie der Versicherung von Rohren von Wärmepumpenanlagen, die der Nutzung von Erdwärme und Grundwasser dienen, mit der guten Wertung FF bewertet. In der gleichen Kategorie reichte es für den Tarif Standard mit Zusatzversicherung für Schwimmbecken im Gebäude wiederum nur für ein schwaches FF-.

Besser beurteilte Franke und Bornberg dagegen den Debeka Tarif Top mit diversen Deckungserweiterungen. In der Kategorie Topschutz, in der viel Wert auf den größtmöglichen Leistungsumfang gelegt wurde, erreichte die Debeka Wohngebäudeversicherung ein sehr gutes FF+.

Ein weiterer aktueller Wohngebäudeversicherungstest stammt aus dem Jahr 2014 und wurde vom Deutschen Institut für Servicequalität (DISQ) durchgeführt. Zwölf Wohngebäudeversicherungen wurden getestet. In der Teilkategorie Leistung / Versicherungsausstattung belegte die Debeka mit 71 von möglichen 100 Punkten den sechsten Platz, genauso wie in der Teilkategorie Tarife / Versicherungsprämien, in der die Debeka 64,5 von 100 Punkten bekam.

So wundert es nicht, dass die Wgeohngebäudeversicherung der Debeka im DISQ Test 2014 auch in der Gesamtwertung den sechsten Platz belegte.

Tarife der Debeka Wohngebäudeversicherung

Die Wohngebäudeversicherung der Debeka wird in Form von drei Tarifen angeboten: Basis, Standard und Top. Der Debeka Wohngebäudeversicherung Tarif Basis bietet den notwendigen Grundschutz, wohingegen Standard mit seiner erweiterten Deckung einen umfassenderen Versicherungsschutz bietet. Der Debeka Wohngebäudetarif Top stellt den Rundumschutz dar. Je nach Tarif lässt sich der Versicherungsschutz noch um bestimmte Punkte erweitern, um die Versicherung an die individuellen Bedürfnisse anzupassen.

Generell versichert die Debeka in allen Tarifen Schäden durch Feuer, Sturm, Hagel, Explosion, Blitzschlag, Verpuffung, Implosion, Verpuffung, Leitungswasser, Rohrbruch und Frost. Darüber hinaus verzichtet die Debeka auf einen Zuschlag bei monatlicher Beitragszahlung und bietet einen 24-Stunden-Schadensservice an. Interessant sind auch die Rabatte für Neubauten bis zu 20 Jahre und die beitragsfreie Feuerrohbauversicherung, die den Rohbau bis zu 15 Monate gegen Brandschäden versichert.

In der nachfolgenden Tabelle sind die Leistungen der unterschiedlichen Tarife der Debeka Wohngebäudeversicherung aufgelistet. Sind Prozentangaben vorhanden, beziehen sich diese auf die Versicherungssumme, sofern nicht anders angegeben.

Schaden / LeistungBasisStandardTop
Überspannungsschäden durch BlitzJaJa
NutzwärmeschädenJaJaJa
LuftfahrzeugeJaJa
FahrzeuganprallJaJa
BlindgängerJaJaJa
Feuerlöschkosten10 %
Mehrverbrauch an Gas nach Gasleitungsbruch0,1 %
TierbissschädenBis 1.000 Euro
FußbodenheizungJaJaJa
Zuleitungsrohre auf Versicherungsgrundstück1 %
Ableitungsrohre auf Versicherungsgrundstück1 %
Regenfallrohre innerhalb GebäudeJa
Wasserbetten / AquarienJaJa
ArmaturenJaJa
Klima-, Wärmepumpen- und SolarheizungsanlagenJaJaJa
Bruchschäden an Heizkreisverteilern durch FrostJaJaJa
Wasserverlust durch ersatzpflichtigen Leitungswasserschaden0,1 %
Wasseraustritt aus Regenwasseranlagen und ZisternenJa
Bruchschäden an Regenwasseranlagen und ZisternenJa
Beseitigung von Rohrverstopfungen0,5 %
Weitere Grundstücksbestandteile1 %
Aufräumungs-, Abbruch-, Bewegungs- und Schutzkosten5 %10 %60 %
Grobe FahrlässigkeitBis 10.000 Euro Schaden
Provisorische ReparaturenJaJaJa
Hotelkosten bis 50 EuroBis 100 Tage
Mehrkosten infolge behördlicher Wiederherstellungsbeschränkungen5 %7 %10 %
Mehrkosten infolge behördlicher Wiederherstellungsbeschränkungen für Restwerte5 %7 %
Mietverlust von Wohnräumen12 Monate15 Monate18 Monate
Dekontaminationskosten1 %
Transport- und LagerkostenBis 150 TageBis 200 Tage
Rückreisekosten aus dem UrlaubBis 2.500 EuroBis 5.000 Euro
DatenrettungskostenBis 500 EuroBis 1.000 Euro
VorsorgeversicherungJa
Mietausfall für gewerblich genutzte RäumeOptional12 Monate
SachverständigenkostenJa
Regiekosten3 %
VerkehrssicherungsmaßnahmenJa
Beseitigung du Wiederanpflanzung umgestürzter Bäume1 %
Windenergieanlagen1 %
Graffitischäden (300 Euro Selbstbeteiligung)0,3 %
Elementarschadenversicherung mit SelbstbeteiligungOptionalOptional
Ertragsausfall von FotovoltaikanlagenOptional
Zuleitungs- und Ableitungsrohre außerhalb Versicherungsgrundstück bis 1% VersicherungssummeOptional
Glasversicherung ohne SelbstbeteiligungOptionalOptionalOptional
Selbstbeteiligung400 EuroOptional 200 Euro

Einzelheiten zum Leistungsumfang und möglichen Beschränkungen sind den Versicherungsbedingungen des Anbieters direkt zu entnehmen.

Fakten zur Debeka

Die Ursprünge der Debeka lagen eins in der Krankenversicherung, denn im Jahr 1905 wurde die Debeka als Krankenversicherer für Beamte gegründet. Im Laufe der Zeit hat sich die Debeka grundlegend gewandelt und ist zu einer Versicherungsgruppe herangewachsen, die diverse Versicherungsbereiche abdeckt und alle privaten Haushalte versichert.

Die wichtigsten Unternehmen der Debeka-Gruppe sind der Krankenversicherungsverein auf Gegenseitigkeit, der Lebensversicherungsverein auf Gegenseitigkeit und die Allgemeine Versicherung Aktiengesellschaft. Weitere wichtige Säulen der Gruppe sind unter anderem die Bausparkasse Aktiengesellschaft, sowie die Debeka Betriebskrankenkasse und Gesetzliche Krankenversicherung (GKV).

Sowohl die Kranken- als auch Lebensversicherung der Debeka sind Versicherungsvereine auf Gegenseitigkeit. Im Gegensatz zu Aktiengesellschaften sind die Versicherungsnehmer nicht nur Kunden, sondern Mitglieder der Versicherung. Dadurch haben sie ein Mitbestimmungsrecht und werden an erwirtschafteten Überschüssen beteiligt. Da nachhaltiges Wirtschaften in dieser Rechtsform deutlich wichtiger ist als Gewinnmaximierung, stehen tatsächlich die Verbraucher im Vordergrund, die bei der Debeka guten Versicherungsschutz bekommen du dafür verhältnismäßig niedrige Beiträge zahlen.

Dass die Debeka nah an ihren Versicherungsnehmern dran sein möchte, zeigt sich auch in der großen Zahl von bundesweit etwa 4.500 Debeka Geschäftsstellen. Die Debeka ist mit dieser Strategie äußerst erfolgreich, denn Ende 2013 zählte die Unternehmensgruppe fast 6,8 Millionen Mitglieder bzw. Kunden, für die sie insgesamt etwas über 15 Millionen Verträge verwaltete. Auch die Zahl der Beschäftigten spricht für die Debeka Gruppe, die Ende 2013 ganze 16.905 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen beschäftigte, von denen 2.126 als Lehrlinge beschäftigt waren.

Hinweis: Hier können Sie die Tarife der Debeka direkt im Gebäudeversicherung Rechner mit anderen Anbietern vergleichen.

Debeka Adresse:

Debeka Hauptverwaltung

56058 Koblenz

Besucheradresse:

Ferdinand-Sauerbruch-Straße 18

56073 Koblenz

Telefon: 0261 4980

Fax: 0261 4985555

Email: kundenservice@debeka.de

Webseite: www.debeka.de